Informatik – Das “I” in MINT

Über die große Bedeutung der „Digitalen Bildung in Grundschulen“ wird aktuell viel diskutiert. Daher hat sich KiWiZ
im Jahr 2019 entschieden, gemeinsam mit der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover den Mikrocontroller „Calliope mini“ an 15 Grundschulen als Pilotprojekt einzuführen und im Rahmen einer Testphase aktiv zu begleiten.

Am 1.3.2019 wurde das Pilotprojekt gemeinsam gestartet.

Am “Heißen Draht” (von links): Dr. Marcus Mey, (Mey ConCePT, Vorstandsmitglied Kind-Wissen-Zukunft e.V.), Oberbürgermeister Stefan Schostok, Sepp D. Heckmann (Vorstandsvorsitzender Kind-Wissen-Zukunft e.V., Katja Meyer-Kobbe (Vorstandsmitglied Kind-Wissen-Zukunft e.V.), Regionspräsident Hauke Jagau, Klaus J. Buß (Geschäftsführer der Calliope gGmbH) und Prof. Dr. Dr. h.c. Axel Haverich (Direktor der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover / Mitbegründer des Programms “REBIRTH active school”).

Video zum Praxisbeispiel der Heinrich-Wilhelm-Olbers – Grundschule (youtube, öffnet neuen Tab)

Weitere Informationen zu diesem Thema folgen in Kürze.